Freiwilligendienste

Bildung.Digitalisierung.Personalmanagement.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind gesetzlich geregelte Bildungs- und Orientierungsangebote für junge Menschen im Übergang von Schule zu Beruf oder Studium. 

Du erhältst die Möglichkeit, dich ein Jahr lang auszuprobieren, Kompetenzen zu erweitern und berufliche Perspektiven zu entwickeln!

Wir bieten dir

  • eine Einsatzmöglichkeit in deinem Wunschbereich
  • intensive fachliche Anleitung und Unterstützung
  • 25 spannende Bildungstage mit anderen Freiwilligen
  • monatliches Taschengeld (ca. 320,00 €)
  • Sozialversicherung
  • weiterhin Anspruch auf Kindergeld
  • ein qualifiziertes Arbeitszeugnis

Bei uns hat jeder eine Chance

Die Lebenshilfe Nordhorn räumt Bewerber/innen, unabhängig von Schulabschluss, sozialer Herkunft, Nationaliät, Religion und individuellen Voraussetzungen gleiche Chancen ein. Wichtig ist ein Interesse für soziale Arbeit und dass die Bereitschaft zu einer kooperativen Teamarbeit vorhanden ist. 

Arbeitsbereiche bei der Lebenshilfe Nordhorn

  • Kindertagesstätten
  • Wohnbereich
  • Arbeitsbereich
  • Familienentlastender Dienst
  • Schulen
  • Hostel/Gastronomie u.v.m.

Dein Weg zum Freiwilligendienst

  • Wir laden sich zu einem persönlichen Informationsgespräch ein (alternativ digital)
  • Wir vergeben Vermittlungsvorschläge
  • Du schnupperst und/oder führst ein Gespräch in deinem Wunschbereich
  • Wir bleiben während der Vermittlung im Austausch
  • Passen du und die Einsatzstelle zusammen, werden Verträge geschlossen

Deine Ansprechpartner

Heike Stegink

Bereichsleitung Bildung.Digitalisierung.Personalmanagement.

hstegink@lebenshilfe-grafschaft.de

Telefon (05921) 8061-531

Britta Meierkord

Assistenz der Bereichsleitung

bmeierkord@lebenshilfe-grafschaft.de

Telefon (05921) 8061-530

Jasmin Zwafing

Bildungsreferentin

jzwafing@lebenshilfe-grafschaft.de

Telefon (05921) 8061-533

FB fsj.bfd.lebenshilfe

INSTA fsjbfdlebenshilfenoh

WHATSAPP (017